Canyoning in Tirol und auf Reisen
Abenteuererlebnis pur und zugleich jede Menge Spaß - das ist Canyoning!

Deutsch English

 

Grundkurs

Canyoning Grundkurs in Tirol

Ziel: Spannen einer SeilbahnKenntnisse für eigenständige Schluchtenbegehungen zu erlernen.

Zeit: Juni, kann aber nach Bedarf festgelegt werden

Einrichten eines Standplatzes Dieser Kurs spricht alle an, die schon einmal in einer Schlucht waren, dabei die Faszination des Canyoning erlebt haben und nun mehr Kenntnisse über die Verhaltensweisen, Technik, Ausrüstung und Gefahren für eine sichere Begehung erlernen wollen. Der Kurs gliedert sich in ein "Trockentraining" und die anschließende Anwendung des Lehrinhalts in verschiedenen Schluchten.
Seilführung im Abseilachter Voraussetzungen an die Teilnehmer sind sportliche Kondition, Kameradschaft und eine entsprechende Ausrüstung (Neoprenanzug, Neoprensocken, Schuhe, Steinschlaghelm, Gurt, Karabiner, Seil, Nassrucksack). Fehlende Ausrüstungsteile können ausgeliehen werden. Bitte um rechtzeitige Absprache.

Kursprogramm Kursinhalt Ort
1. Tag


Theoretische Einführung, Tourenplanung, Ausrüstung, Anwendungstechniken Klettergarten Absam
2. Tag
Anwendungstechniken Klettergarten Absam
3., 4., 5. Tag Begehen von Schluchten, üben des Lehrstoffs diverse Schluchten in Tirol (Buchtalklamm, Fallbach, Tiefer Graben, Pillbach, etc...)

Tagesablauf:
1. Tag: Wir treffen uns am ersten Tag um 08:30 beim Gasthof Walderbrücke in Absam. Dort erfolgt am Vormittag die Vorstellung und die Theorieausbildung. Nach dem Mittagessen gehen wir zum Klettergarten um am Fels diverse Anwendungstechniken zu erlernen.

2. Tag: Gemeinsam gehen wir nochmals zum Klettergarten um die erlernten Techniken weiter zu üben und zu festigen. Abends erfolgt die Vorbesprechung für den nächsten Tag.

3.-5. Tag: Endlich geht es in die Schluchten. Je nach Wünschen und geeigneter Tourenplanung begehen wir verschiedene Schluchten in näherer Umgebung um unser neues Wissen in der Praxis anzuwenden. Oberstes Ziel ist die sichere Begehung der jeweiligen Schlucht mit genügend Zeit zum Üben der Techniken.

Teilnehmer: bis 6 Personen
 Einbohren eines Standplatzes
Einbohren eines Standplatzes
Kosten: 325,-- / Person inkl. MwSt. bei 6 Teilnehmern
Unterlagen: In den Kosten sind schriftliche Unterlagen über den Lehrinhalt inkludiert.
Extras: Für untertags müsst ihr eine Jause mitnehmen. Die Fahrt zu den Ausgangspunkten erfolgt mit eigenen Fahrzeugen (Fahrgemeinschaften).